Entwicklung fluoreszenzoptischer Baugruppen

Wir entwickeln kundenspezifische optomechanische Module für photometrische und fluoreszenzoptische Anwendungen aus unterschiedlichsten Einsatzgebieten (Medizintechnik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik).
Dabei können wir alle relevanten Entwicklungs-Bereiche abdecken, sowohl jene der Technischen Optik (Physik) als auch jene der Mechanik und der Elektronik. Die Mechanik decken wir mit eigenen Resourcen ab, Elektronik über Partnerfirmen mit denen eine langjährige Kooperationen besteht.

Die Entwicklung eines optimalen opto-mechanischen Designs umfasst auch geeignete, fluoreszenzarme Beschichtungen, die wir mit Hilfe von Partnerfirmen realisieren.
In einem ersten Schritt wird meist ein Funktionsmuster entwickelt, welches vom Kunden bewertet wird. Im nächsten Schritt wird eine bestimmte Anzahl von Prototypen gebaut.